Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kampagnen:beyondthewall:foelsen

Fölsen

Fölsen ist ein winziger Ort an der Miel. Es gibt dort nur 4 feste Steinhäuser, aber zahlreiche einfache Holzhütten. An der Kreuzung zwischen der gut schiffbaren Miel und der Handelsstraße ist ein sehr bekannter Viehmarkt entstanden.

Bräuche und Riten

Viehmarkt

In den letzten 2 Wochen des Frühjahrs findet alljährlich der Viehmarkt statt. Während der ersten 10 Tage ist dort Tierhandel strikt untersagt. Diese Zeit dient der reinen Tierschau und schließt mit der Bewertungsschau ab. Schafe, Ziegen, Pferde, aber auch Geflügel und anderes Getier werden gezeigt. Nur Tiere mit einem goldenen Siegel der Zuchtschau erzielen auch gute Preise. Einige Züchter sind wegen des Handels da, andere nur wegen der Schau.

Wichtige Personen

Kai Bauer

Die Familie Bauer wohnt schon seit Generationen in Fölsen. Früher hatten sie selbst eine Viehzucht und bauten Weizen an, doch mit der steigenden Bedeutung des Viehmarkts haben sie sowohl den Weizen als auch die Viehzucht aufgegeben. Stattdessen stehen jetzt Obstbäume auf den ehemaligen Feldern, und zu Zeiten des Viehmarkts werden die ehemaligen Ackerflächen an die Händler vermietet.

Ruben Märzer

Ruben Märzer, ein Kindheitsfreund von Widmar, hat sich nach dem frühen Tod seiner Eltern in Fölsen niedergelassen und dort glücklich in die Familie Licht eingeheiratet. Seine Frau Ute erwartet für irgendwann im frühen Herbst ihr erstes Kind.

Sabine Gockel

Sabine Gockel hat die Taverne „Zum Salzigen Dorsch“ von ihrem Vater Alfred Gockel übernommen, als dieser während des Viehmarkts vor 5 Jahren erstochen wurde.

Wichtige Orte

Taverne "Zum Salzigen Dorsch"

Inhaberin ist Sabine Gockel. In der Taverne gibt es saubere Zimmer, die jedoch nicht an jeden vergeben werden. Aber trotzdem sind sie zu Zeiten der Feste und des Viehmarkts immer belegt. In der Taverne „Zum Salzigen Dorsch“ herrschen besondere Regeln. So muss man anklopfen und die Inhaberin entscheidet dann, in welchen Raum man geführt wird. Ein Raum hat fast kein Möbiliar, da sie festgestellt hat dass es sowieso immer wieder zerschlagen wird. Der andere Raum dagegen weist Tische und Stühle auf, und an manchen Tagen gibt es sogar Tischdecken und Kerzen auf den Tischen.

Wachturm mit festem Gefängnis

Der Bauernhof

kampagnen/beyondthewall/foelsen.txt · Zuletzt geändert: 2017/07/30 22:04 von Toni