Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

kampagnen:beyondthewall:tudorf

Tudorf

Biegt man an der Straße kurz vor Sham Richtung Westen ab, so kommt man nach einigen Tagesreisen an das verschlafene Dörfchen Tudorf. Der Name Tudorf kommt vom Ausruf eines Adligen aus Deneb, der sah, dass das Dorf troz seiner perfekten Lage heruntergewirtschaftet war: „Tu was, Dorf!“

Daraufhin investierte besagter Adliger, dessen Namen nicht mehr bekannt ist, in das Dorf und baute dort eine Karawanserei für Durchreisende auf. Diese steht bis heute immer noch und trägt den Namen „Zur kleinen Fichte“.

Die Leute in Tudorf sind gastfreundlich und hilfsbereit, doch sind sie für Leute von anderswo oft sehr langsam und gemächlich unterwegs. Sie betreiben keinen großen Handel und sind meistens mit dem was sie haben zufrieden.


kampagnen/beyondthewall/tudorf.txt · Zuletzt geändert: 2017/09/05 08:47 von Toni