Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

kampagnen:beyondthewall:zetaurensiedlung

Zetaurensiedlung

Im Nordosten in der Steppe soll es eine nichtmenschliche Siedlung mit hundeähnlichen Wesen geben. Die Wesen nennen sich selbst Zetauren. Gudrun konnte zwei Exemplare auf dem Markt von Mühlstädt in Augenschein nehmen. Die Kreaturen zeigen grobe humanoide Züge. Jede Hand oder Pfote weist 3 Finger auf. Zur schnelleren Fortbewegung bewegen sich die Zetauren auf allen Vieren vorwärts. Ihr Körper ist von Fell bedeckt. Die Zetauren verfügen über eine eigene Art der Kommunikation und vermitteln einen intelligenten Eindruck. Die Zetauren gelten als anfällig für Magie.

Die Händler in Mühlstädt stellten zwei von ihnen zur Schau, mit einem Lederband am Hals mussten sie hinter ihnen herlaufen (wie Tanzbären). Gudrun hat sie befreit, fasst schien es ihr als hätten sie sie aus Dank eingeladen. Gudrun möchte wirklich wissen, was sich hinter diesen Wesen verbirgt.

Die Händler sprachen davon, dass sie die Zetauren in der Steppe gefangen hätten, das wäre ihr Zuhause und dort würden sie in unterirdischen Bauten leben.


kampagnen/beyondthewall/zetaurensiedlung.txt · Zuletzt geändert: 2017/06/08 21:03 von stefan