Sky Wars: Edge of the Kingdom

Startseite Foren Spielediskussionen Sky Wars: Edge of the Kingdom

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sascha vor 10 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #841

    Stefan
    Keymaster

    Im FFG Forum bin ich auf die Conversion „Sky Wars: Edge of the Kingdom“ gestossen. Hier bei handelt es sich um eine Fantasy-Adaption des aktuellen Star Wars Regelsystems. Die Conversion befindet sich noch im Beta-Stadium, sieht aber optisch sehr anständig aus.  :d

    FFG Community
    https://community.fantasyflightgames.com/topic/237571-sky-wars-edge-of-the-kingdom-a-free-120-page-fantasy-conversion/

    Homepage
    http://www.redshirtdown.com/kingdom/

    Das Regelwerk enthält ein paar nette Versatzstücke aus Star Wars die einem zum schmunzeln bringen.

    Ich hab mir die Beta mal heruntergeladen und schaue sie mir die Tage mal etwas im Detail an. Ich muss ja zugeben, mit einem ähnlichen Gedanken hatte ich auch schon mal gespielt. Vielleicht wäre das System auch gut für eine Conversion wie Warcraft – Edge of Azeroth. Mit entsprechenden Talent- und Fähigkeitsbäumen ließen sich die Klassen aus Warcraft/WoW bestimmt gut abbilden. 😆

    Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit.

    #842

    Sascha
    Teilnehmer

    Eigentlich ist ja Warhammer 3 das Original – Star Wars ist ja eher der Ableger ohne viel Gedöns. Wenn im Sommer 17′ L5R herauskommt wird es garantiert auch die selbe Mechanik enthalten. Eigentlich dachte ich damit wäre Fantsy erschlagen.

    #843

    Stefan
    Keymaster

    Warhammer 3rd hatte für mich zu viel Schnick-Schnack dabei. Star Wars finde ich bei Weiten angenehmer zu spielen. Und die Sky Wars – Variante macht erst mal einen guten Eindruck. Die Talente, etc. sind aber wohl sehr auf den Kampf fokussiert. Ich verfolge das mal und bin gespannt wie dann im Laufe des Jahres die finale Version aussieht.

    Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit.

    #844

    Sascha
    Teilnehmer

    Ich stimme dir zu das WH3 einfach zu viel zu des Guten hatte und das die Bücher grauenhaft organisiert waren (steht ja auch in meiner Rezi 🙂 . Aber regelmechanisch haben sie ihren Teil abgeliefert. Wenn man mal hinschaut sind WH, SW und L5R alles low bis medium Fantasysettings. Die Regeln decken exakt das ab. Ich hab mir mal den Spaß gemacht und überlegt wie schwer eine Konvertierung von SW auf L5R ist und kam dabei auf ‚gar nicht‘. Man muss nur die Überschriften ändern.

    Ich möchte damit sagen, FFG wird kein weiteres offizielles Fantasysetting, das nicht genau in ihr Schema passt, veröffentlichen. Das Fans gute Sachen abliefern können, teilweise besser als die Firmen, das steht ausser Frage.

     

     

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.