Wie mit der Freitagsrunde verfahren?

Startseite Foren Spielediskussionen Wie mit der Freitagsrunde verfahren?

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Toni vor 2 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #2019

    Stefan
    Keymaster

    Hallo miteinander,

    wie Pascal bereits im Thread Bis auf weiteres pausiert… geschrieben hat, besteht ein Interesse, die Freitagsrunde fortzusetzen. bzw. am Leben zu erhalten.

    @pharyon, @toni, @verminlord

    Petra und ich sind auf jeden Fall dabei, die Fragen, die sich mir jedoch stellen sind…

    Wer übernimmt die Spielleitung?

    Was sollen wir spielen?

    Pascal, du hattest ja bereits geschrieben, dass man Star Wars auch in einer anderen Ecke der Galaxie spielen könnte und dann eine andere Facette von Star Wars betont. Star Wars würde ich aber nicht spielleiten wollen und vielleicht tut uns allen eine Pause von Star Wars gut, um dann nicht immer die Parallelen zur bisherigen Runde zu ziehen.

    Was könnte ich als Spielleiter anbieten? Darüber habe ich schon die ganzen Tage nachgedacht. Da wir bei unserer Dienstagsrunde bereits im Bereich Fantasy unterwegs sind, würde ich als Ausgleich lieber auf ein anderes Genre ausweichen.

    Meine bisherigen Vorschläge:

    Shadowrun Anarchy
    Regelwerk liegt auf deutsch vor. Bisher habe ich keine Spielerfahrung mit dem Anarchy Regelsystem, aber es klingt sehr verständlich. Das Shadowrun-Setting selbst habe ich bereits viele Jahre lang bespielt.

    Savage Worlds Pulp!
    Regelwerk liegt auf deutsch vor. Die Pulp-Abenteuer die ich habe, Indiana Jones lässt grüßen, würden uns wohl so für 6+ Sitzungen beschäftigen. Meine bisherigen Savage Worlds Erfahrungen belaufen sie auf Fantasy- und ein Piratensetting.

    Coriolis
    Das Regelwerk liegt mir „noch“ nicht vor. Der Quickstarter gefällt mir gut, das Regelsystem entspricht im Kern dem System von „Mutant: Year Zero“ und „Tales from the Loop“. Bei Coriolis übernimmt man die Crew eines Raumschiffes, welche die unterschiedlichsten Abenteuer bestehen muss. Pate für das Spiel soll neben Alien auch Firefly gestanden haben.

    Wenn mir noch was einfällt, dann lasse ich es euch wissen. Ich bin auf eure Rückmeldungen sehr gespannt.

    Gruß

    Stefan

     

    Der Lösung ist es egal wie das Problem entstanden ist!

    #2021

    Toni
    Teilnehmer

    Also:

     

    Ich selbst habe leider keine aufregenden, neuen Rollenspiele, die man ausprobieren könnte. Beim Spielleiten bin ich dadurch, dass ich lange Zeit fast nur ausschließlich Spieler war bestimmt etwas eingerostet, aber könnte mir wie gesagt schon vorstellen, mich auch sehr gerne wieder als Spielleiter zu betätigen.

    Prinzipiell ist natürlich die Frage: Möchte Pascal überhaupt etwas anderes als Star Wars spielen?

    Ich selbst Frage mich auch, ob wir für den 02.02. bereits startklar wären, aber wenn wir bis dahin eine Richtung hätten, könnte man ja notfalls wenigstens schon mal eine Charaktererschaffung und Settingvorstellung oder ähnliches machen.

    Vom Thema her scheint mir Corrolis ganz gut zu sein. Ich finde es auch gut, dass es ins Sci-Fi Thema passt.

    Shadowrun habe ich auch bereits langjährige Erfahrungen mit gemacht, kenne das Shadowrun Anarchy System jetzt auch noch nicht – ich habe nur vor kurzem (ohne das ich dafür eine Runde habe) mir ein Abenteuerkonzept fürs „normale“ SR überlegt, was natürlich noch nicht ausgearbeitet ist.

    Savage World Pulp! klingt für mich irgendwie sofort mit „lustig“ assoziiert… ich bin irgendwie seid jeher irgendwie jemand, der ernstere Settings bevorzugt. Könnten es aber natürlich auch probieren.

    Ansonsten melde ich mich, wenn mir da noch eine Idee einfällt.

    Aus meiner Sicht sind es im derzeitigen Turnus zur Zeit noch 4 Termine, bevor ich im Urlaub bin:  02.02., 16.02., 02.03, 16.03.

    Dann wäre ich am 30.03 .und am 13.04. nicht da. Am 27.04. würde es weitergehen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 3 Wochen von  Toni.

    "Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." - Groucho Marx

    #2023

    Stefan
    Keymaster

    Wenn ich das jetzt richtig in Erinnerung habe, dann kann Pascal am 2.2. nicht. Somit wäre dann der 16.2. für den Auftakt (von was auch immer) besser geeignet. Damit setzen wir uns auch nicht unnötig unter Druck.

    Coriolis werde ich mir heute Abend mal bestellen.  😉

    Der Lösung ist es egal wie das Problem entstanden ist!

    #2024

    Toni
    Teilnehmer

    Wenn ich das jetzt richtig in Erinnerung habe, dann kann Pascal am 2.2. nicht. Somit wäre dann der 16.2. für den Auftakt (von was auch immer) besser geeignet. Damit setzen wir uns auch nicht unnötig unter Druck. Coriolis werde ich mir heute Abend mal bestellen. 😉

    Ah gut, hatte ich schon nicht mehr auf dem Schirm mit dem 02.  🙂

    "Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." - Groucho Marx

    #2025

    Pascal
    Teilnehmer

    Hallo,

    ja, am 02.02. kann ich leider nicht. Wir müssen nicht bei Star Wars bleiben – nichtsdestotrotz hätte ich auch bestimmt nichts dagegen.

    Zu deinen Vorschlägen:

    Coriolis und Shadowrun Anarchy kann ich mir gut vorstellen, Coriolis habe ich mir erst selbst gekauft, aber noch nicht weit angelesen. Shadowrun habe ich auch ein paar mal gespielt oder geleitet, das würde mich in der Anarchy-Fassung auch reizen.

    Savage World Pulp klingt für mich neu, aber ebenso reizvoll.

     

    Ich könnte auch anbieten, etwas zu leiten. Z.B. Star Trek Adventures (das neue Regelwerk), Fading Suns (2. Edition) oder Serenity (das 1. Firefly- Regelwerk). Das wäre für mich kein Problem, wobei ich auch bestimmt nichst dagegen habe, Spieler zu sein.

    Grüße,

    Pascal

    #2028

    Stefan
    Keymaster

    Ich könnte auch anbieten, etwas zu leiten. Z.B. Star Trek Adventures (das neue Regelwerk), Fading Suns (2. Edition) oder Serenity (das 1. Firefly- Regelwerk). Das wäre für mich kein Problem, wobei ich auch bestimmt nichst dagegen habe, Spieler zu sein.

    Star Trek Adventures finde ich grundsätzlich auch interessant. Von Modiphius hab ich hier das CONAN Rollenspiel, welches ja auch das 2D20-System benutzt. Ist es hier nicht so, dass man neben seinem Hauptcharakter noch Nebencharaktere spielt, um den richtigen Mix für Außenmissionen, etc. zu haben?

    Von Fading Suns hab ich hier nur die D20 Version, die 2. Edition ist das aber nicht, oder?

    Serenity nutzt das Cortex System und ist bei Margaret Weis Productions erschienen, korrekt?

    Bei Fading Suns und Serentiy bin ich mir noch nicht so sicher, ob es das richtige ist.

    Der Lösung ist es egal wie das Problem entstanden ist!

    #2029

    Pascal
    Teilnehmer

    Hallo,

    zu Star Trek Adventures: Ja, neben deiner Hautfigur kannst du acuh 1-2 Nebenfiguren spielen, dadurch kann jeder Bereich der Besatzung durch Spieler abgedeckt werden. Finde ich eine interessante Lösung. Ansonsten finde ich, dass die Auswahl an Attributen bzw. Fertigkeiten auf mich befremdlich wirkt. Nichtsdestotrotz kann ich mir vorstellen, das mal auszuprobieren.

    zu Fading Suns: Ich hab nochmal ins Buch geschaut, da steht leider nix von 2. Edition. Das Buch wurde 1996 hergestellt. Es ist ein D20-System, aber man soll so hoch wie möglich unterwürfeln. Ich finde sowohl die Fraktionen als auch die Regeln spannend.

    zu Serenity: Ja, es nutzt die älteren Cortex-Regeln und stammt aus der Feder von MWP.

    Mein Ranking aus den 6 Spielen wäre derzeit:

    1. Shadowrun Anarchy oder Coriolis
    2. Savage Worlds Pulp oder Fading Suns
    3. Serenity / Firefly
    4. Star Trek Adventures

    Grüße

    Pascal

    #2032

    Toni
    Teilnehmer

    Also ich habe mir Coriolis jetzt auch bestellt, werde ich am Samstag erhalten. Shadowrun Anarchy könnte ich mir auch sehr gut vorstellen.

    Savage Worlds wollte ich auch schon immer mal spielen, wie „lustig“ ist das Setting denn? Bin immer skeptisch, wenn ich „Pulp“ lese/höre.

    Star Trek Adventures klingt für mich nach etwas, was man mal für eine kürzere Kampagne auch probespielen könnte.

     

    Vom Setting her würde mich Coriolis wirklich gerade am meisten interessieren, bin da aber skeptisch, wieviel Spielinhalt wir da kurzfristig zusammenstellen können? Muss natürlich erstmal das Buch haben, aber was denkt ihr dazu? Wahrscheinlich muss man sehr viel selbst an Kampagneninhalt selbst bauen?

     

    Gruß

     

    Toni

    "Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." - Groucho Marx

    #2033

    Stefan
    Keymaster

    Zu Coriolis

    Ich hoffe das mein Buch auch die Tage kommt. Die Versandbestätigung vom Sphärenmeister habe ich schon. Was die Abenteuer angeht, da kann man sicherlich hier und das was räubern.

    Ansonsten gibt es natürlich noch http://www.drivethrurpg.com/product/172920/100-SciFi-Adventure-Seeds

     

    Zu Savage Worlds Pulp!

    Lustig, oder bessern albern muss das nicht werden. Wie bereits geschrieben, hab ich hier vier oder fünf kurze Abenteuer. Ich kann die Tage da noch mal rein lesen und schauen was für einen Grundtenor die haben.

    Der Lösung ist es egal wie das Problem entstanden ist!

    #2034

    Stefan
    Keymaster

    Nachtrag

    Ich hab bereits das PDF zum Coriolis Atlas Compendium vorliegen, darin enthalten ist auch ein „Abenteuer-Generator“ um entsprechende Plotideen auszuwürfeln. Aus den Grundgerüsten, die man erhält, kann man dann ein Abenteuer stricken.

    Der Lösung ist es egal wie das Problem entstanden ist!

    #2035

    Toni
    Teilnehmer

    Klingt gut! Coriolis Buch ist wohl heute schon bekommen, habe die SMS dazu bereits erhalten. Die Icon Cards brauchen wohl ein wenig bis sie da sind, da sie aus Amerika geschickt werden.

    "Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." - Groucho Marx

    #2036

    Stefan
    Keymaster

    Ich hab Regelbuch, Icon Cards und Atlas beim Sphärenmeister bestellt. Ich hoffe das die Lieferung heute, oder morgen ankommt.

    Auf jeden Fall sind wir dann gut ausgestattet. Ich werde am Wochenende den Charakterbogen übersetzen, ist ja nicht wirklich viel drauf.

    Der Lösung ist es egal wie das Problem entstanden ist!

    #2037

    Stefan
    Keymaster

    Also meine Coriolis-Produkte sind gestern alle angekommen, sowohl die gedruckten Bücher (und Karten), als auch die PDF-Versionen. Jetzt beginnt das einlesen.

    Wenn ich ein Ranking für die bisher genannten Spiele aufstellen müsste, dann sieht das wohl aktuell so aus…

    1. Coriolis
    2. Shadowrun Anarchy
    3. Star Trek Adventures
    4. Savage Worlds Pulp
    5. Fading Suns
    6. Serenity / Firefly

    Egal welches System es nun werden wird, wir können uns ja generell beim Spielleiten abwechseln, ob nun innerhalb eines Systems, oder mit unterschiedlichen Systemen.

    Der Lösung ist es egal wie das Problem entstanden ist!

    #2045

    Toni
    Teilnehmer

    Dem Ranking kann ich so nur zustimmen. 🙂

    "Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." - Groucho Marx

    #2049

    Stefan
    Keymaster

    Die Rangfolge deckt sich auch mit Petras Vorlieben. Ich glaube wir haben damit einen eindeutigen Kandidaten auf Platz 1.

    Wenn es nun Coriolis werden sollte, dann müssen wir darauf achten, dass wir nicht alle die Abenteuer/Kampagnenvorschläge im Grundregelwerk lesen. Ich würde mich anbieten den Auftakt der Spielleitung zu machen, außer jemand möchte unbedingt den Platz ausfüllen.

    Der Lösung ist es egal wie das Problem entstanden ist!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.